Familienhebammen

Das Netzwerk „Familienhebammen“ in Braunschweig begleitet schwangere Frauen, Familien und ihre Kinder bis zum ersten Lebensjahr. Es kooperiert mit der Stiftung „Eine Chance für Kinder“. In Zusammenarbeit mit den frühen Hilfen der Stadt Braunschweig und unter der Trägerschaft des PPTZ e.V. unterstützen die Familienhebammen Eltern, Kinder, Babys und Familien in belasteten Lebenssituationen.

Unsere Arbeitsgrundlage

  • Familienhebammen machen Hausbesuche in der Schwangerschaft, nach der Geburt des Kindes sowie während des gesamten ersten Lebensjahres des Kindes.
  • Familienhebammen beraten und unterstützen bei vielen Themen z.  B. Beschwerden und Probleme in der Schwangerschaft, Unsicherheit beim Umgang mit dem Baby, Ernährung und Pflege des Babys, rund ums Stillen, Gesundheitsfragen, körperliche und seelische Entwicklung des Babys.
  • Familienhebammen unterstützen bei Behörden- und Arztbesuchen und informieren über gesetzliche Ansprüche.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an schwangere Frauen und Paare, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und Unterstützung, Rat und Hilfe rund um die Schwangerschaft, Geburt und Versorgung des Kindes benötigen.

Angebot der Familienhebammen

Es handelt sich um ein niederschwelliges Angebot. Familien mit Unterstützungswunsch erhalten von den Familienhebammen Beratung, Betreuung und Begleitung. So können sie die Eltern bei der Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung des Kindes unterstützen. Die Familienhebamme kann ihre Tätigkeit bereits während der Schwangerschaft aufnehmen und die Familien bis zum ersten Geburtstag des Kindes begleiten. Auch weitere, hilfreiche Kontakte können vermittelt werden.

Kontakt

Koordinatorin im PPTZ e. V.
Anja Kiesewetter:
01 75 / 1 97 98 04
E-mail: anja.kiesewetter@pptz.de

Koordination bei den Frühen Hilfen
Heike Stappmanns:
05 31 / 470 85 92

Unsere selbständigen Familienhebammen sind:

Brigitte Rausch:
01 72 / 5 43 92 13

Kathrin Husen:
05 31 / 37 32 75

Hanna Kiebacher:
05 31 / 60 94 03 93

Mareike Teich:
05 31 / 6 98 80 48